Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
5.5 b.
Beschränkung von Übungsschlägen zwischen zwei Löcher
 

5.5b  Einschränkung von Übungsschlägen zwischen zwei Löchern

Zwischen zwei Löchern darf ein Spieler keinen Übungsschlag ausführen.

Ausnahme – Wo der Spieler Putten oder Chippen üben darf: Der Spieler darf Putten oder Chippen üben auf oder nahe

·   dem Grün des zuletzt gespielten Lochs, jedem Übungsgrün (siehe Regel 13.1e) und

·   dem Abschlag des nächsten Lochs.

Aber diese Übungsschläge dürfen nicht aus einem Bunker ausgeführt werden und dürfen das Spiel nicht unangemessen verzögern (siehe Regel 5.6a).

Siehe „Offizielles Handbuch“, Leitlinien für die Spielleitung, Abschnitt 8, Musterplatzregel I-2 (Die Spielleitung darf eine Platzregel erlassen, die das Üben von Putts oder Chips auf oder nahe dem Grün des gerade beendeten Lochs untersagt).

5.5b/1 – Wann Üben zwischen den Löchern erlaubt ist
Ein Spieler darf zwischen dem Spiel von zwei Löchern Putten und Chippen üben. Dies bedeutet, wenn ein Spieler das vorherige Loch beendet hat, oder bei einer Spielform mit einem Partner, wenn die Partei das Spiel des vorherigen Lochs beendet hat.

Beispiele, wann sich ein Spieler zwischen dem Spiel von zwei Löchern befindet:

Lochspiel:
Einzel: Sobald der Spieler eingelocht hat, sein nächster Schlag geschenkt wurde oder das Ergebnis des Lochs feststeht..

Vierer: Sobald die Partei eingelocht hat, ihr nächster Schlag geschenkt wurde oder das Ergebnis des Lochs feststeht..

Vierball: Sobald beide Partner eingelocht haben, ihre nächsten Schläge geschenkt wurden oder das Ergebnis des Lochs feststeht.

Zählspiel:
Einzel: Sobald der Spieler eingelocht hat..

Vierer: Sobald die Partei eingelocht hat.

Vierball: Sobald beide Partner eingelocht haben, oder wenn ein Partner eingelocht hat und der andere das Ergebnis der Partei nicht verbessern kann.

Stableford, Par/Bogey und Maximum Score: Sobald ein Spieler eingelocht hat, oder nach Erreichen von null Punkten, dem Verlust des Lochs oder dem Erreichen des Maximum Score seinen Ball aufgenommen hat.