Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
23.5 b.
Partner ist für die Handlungen des Spielers verantwortlich
 

Jede Handlung des Spielers, die den Ball oder die Ausrüstung des Partners betrifft, wird behandelt, als sei sie vom Partner vorgenommen.

Verstößt die Handlung des Spielers gegen eine Regel, wenn sie vom Partner vorgenommen würde,

·   verstößt der Partner gegen die Regel und zieht sich die sich daraus folgende Strafe zu (siehe Regel 23.8a).

 

·   Beispiele für einen derartigen Regelverstoß des Spielers sind:

 

Ø       Bedingungen zu verbessern, die den nächsten Schlag des Partners beeinflussen,

Ø       versehentlich zu verursachen, dass sich der Ball des Partners bewegt oder

Ø       den Ball des Partners an einer Stelle nicht zu markieren, bevor der Spieler ihn aufnimmt.

Dies gilt auch für Handlungen des Caddies des Spielers, die den Ball des Partners betreffen und einen Regelverstoß darstellen würden, wenn sie vom Partner oder dessen Caddie vorgenommen würden.

Für den Fall, dass die Handlungen des Spielers oder seines Caddies das Spiel beider Bälle, des eigenen und den des Partners, beeinflussen, siehe Regel 23.8a(2), um herauszufinden, wann eine Strafe für beide Partner anfällt.