Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
3.3 a.
Gewinner im Zählspiel
 

3.3a  Gewinner im Zählspiel

Der Spieler gewinnt das Zählspiel, der alle Runden mit dem niedrigsten Gesamtergebnis (gespielte Schläge einschließlich  Strafschläge) beendet.

In einem Netto-Turnier gewinnt der Spieler mit den wenigsten Netto-Schlägen.

Siehe „Offizielles Handbuch“, Leitlinien für die Spielleitung, Abschnitt 5A(6) (Die Ausschreibung sollte besagen, wie bei Gleichstand entschieden wird).

3.3b(1)/2 – Zähler darf sich bei einer Meinungsverschiedenheit über das Ergebnis des Spielers weigern, dieses zu bestätigen
Ein Zähler muss das Ergebnis eines Lochs, das er für falsch hält, nicht bestätigen.

Beispiel: Bei einem Streit zwischen einem Spieler und seinem Zähler, ob ein Regelverstoß vorgelegen hat, oder über das Ergebnis des Spielers für ein Loch und der Zähler berichtet der Spielleitung von dieser Meinungsverschiedenheit, ist der Zähler nicht verpflichtet, das Ergebnis des Lochs zu bestätigen, das er nicht für richtig hält.

Die Spielleitung muss alle verfügbaren Tatsachen berücksichtigen und eine Entscheidung über das Ergebnis des Spielers auf dem fraglichen Loch treffen. Weigert der Zähler sich, das Ergebnis des Lochs zu bestätigen, sollte die Spielleitung eine Bestätigung von jemand anderem annehmen, der die Handlungen des Spielers auf dem fraglichen Loch gesehen hat (zum Beispiel ein anderer Spieler), oder die Spielleitung selbst darf das Ergebnis des Spielers für dieses Loch bestätigen.