Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
19.2 b.
Erleichterung „auf der Linie zurück“
 

Der Spieler darf den ursprünglichen Ball oder einen anderen Ball (siehe Regel 14.3) innerhalb eines Erleichterungsbereichs auf der Grundlage einer Bezugslinie gerade zurück vom Loch durch die ursprüngliche Lage des Balls droppen:

·      Bezugspunkt ist ein vom Spieler gewählter Punkt auf dem Platz auf der Bezugslinie und weiter vom Loch entfernt als die Stelle, an der der ursprüngliche Ball lag (ohne Einschränkung, wie weit auf der Linie zurück).

Ø       Bei der Auswahl des Bezugspunkts sollte der Spieler diesen mit einem Gegenstand (zum Beispiel mit einem Tee) kennzeichnen.

Ø       Droppt der Spieler einen Ball, ohne diesen Punkt gewählt zu haben, wird der Punkt auf der Linie in derselben Entfernung vom Loch wie die Stelle, an der der gedroppte Ball zuerst den Boden berührte, als Bezugspunkt behandelt.

·      Die Größe des Erleichterungsbereichs, gemessen von der Bezugslinie: Eine Schlägerlänge, aber mit diesen Einschränkungen:

·      Einschränkungen der Lage des Erleichterungsbereichs:

Ø       Der Erleichterungsbereich darf nicht näher zum Loch liegen als der Bezugspunkt und

Ø       er darf in jedem Bereich des Platzes liegen, aber

Ø       wenn mehr als ein Bereich des Platzes innerhalb einer Schlägerlänge des Bezugspunkts liegt, muss der Ball im Erleichterungsbereich innerhalb desselben Bereichs des Platzes zur Ruhe kommen, den der Ball beim Droppen im Erleichterungsbereich zuerst berührte.