Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
3.2 a.
Ergebnis des Lochs und des Lochspiels
 

(1)       Ein Loch gewinnen. Ein Spieler gewinnt ein Loch, wenn

·         er das Loch mit weniger Schlägen einschließlich Strafschlägen als sein Gegner beendet,

·         der Gegner das Loch schenkt oder

·         der Gegner sich die Grundstrafe (Lochverlust) zuzieht.

Muss der sich bewegende Ball des Gegners eingelocht werden, um das Loch zu teilen und wird der Ball absichtlich von einer Person zu einem Zeitpunkt abgelenkt oder aufgehalten, an dem es unwahrscheinlich ist, dass der Ball eingelocht werden kann (zum Beispiel, wenn der Ball am Loch vorbei gerollt ist und von dort nicht zurückrollen wird), ist das Loch entschieden und der Spieler gewinnt das Loch (siehe Regel 11.2a, Ausnahme).

(2)       Loch teilen. Ein Loch ist geteilt (auch bekannt als „halbiert“), wenn

·         Spieler und Gegner das Loch mit der gleichen Anzahl gespielter Schläge einschließlich Strafschläge beenden oder

·         Spieler und Gegner vereinbaren, den nächsten Schlag, ein Loch oder das Lochspiel als geteilt zu behandeln (Aber: Dies ist nur zulässig, wenn zumindest einer der Spieler einen Schlag gemacht hat, um das Loch zu beginnen).

(3) Lochspiel gewinnen. Ein Spieler gewinnt ein Lochspiel, wenn

·         der Spieler mit mehr gewonnenen Löchern gegen seinen Gegner führt als noch zu spielen sind,

·         der Gegner das Lochspiel schenkt oder

·         der Gegner disqualifiziert ist.

(4) Verlängerung eines geteilten Lochspiels. Ist das Lochspiel nach dem letzten Loch geteilt

·         wird es solange um jeweils ein Loch verlängert, bis ein Gewinner feststeht. Siehe Regel 5.1 (ein verlängertes Lochspiel ist die Fortsetzung derselben Runde und keine neue Runde),

·         werden die Löcher in der gleichen Reihenfolge gespielt wie in der Runde, es sei denn, die Spielleitung legt eine andere Reihenfolge fest.

Aber: Die Turnierbedingungen können bestimmen, dass das Lochspiel mit einem Gleichstand endet und nicht verlängert wird.

(5)       Wann ein Ergebnis endgültig ist. Das Ergebnis eines Lochspiels wird durch das von der Spielleitung festgelegte Verfahren endgültig (dies sollte in den Turnierbedingungen festgelegt sein), zum Beispiel

wenn das Ergebnis auf der offiziellen Ergebnisliste oder an anderer bezeichneter Stelle erfasst wurde oder

wenn das Ergebnis einer von der Spielleitung benannten Person mitgeteilt wurde.

     Siehe „Offizielles Handbuch“, Leitlinien für die Spielleitung, Abschnitt 5A(7) (Empfehlungen, wie ein Ergebnis eines Lochspiels endgültig wird).