Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
18.3 b.
Ankündigung, einen provisorischen Ball zu spielen
 

Bevor der Spieler schlägt, muss er ankündigen, dass er einen provisorischen Ball spielen will:

·      Es reicht nicht aus, wenn der Spieler nur sagt, er spiele einen anderen Ball oder spiele noch einmal.

·      Der Spieler muss das Wort „provisorisch“ verwenden oder anderweitig deutlich machen, dass er den Ball provisorisch nach Regel 18.3 spielt.

 

Wenn der Spieler dies nicht ankündigt (selbst wenn er beabsichtigte, einen provisorischen Ball zu spielen) und einen Ball von der Stelle spielt, von der aus der vorherige Schlag gemacht wurde, ist dieser Ball mit Strafe von Schlag und Distanzverlust des Spielers Ball im Spiel (siehe Regel 18.1).

18.3b/1 – Was als Ankündigung eines provisorischen Balls angesehen wird
Obwohl Regel 18.3b nicht ausführt, wem gegenüber die Ankündigung eines provisorischen Balls gemacht werden muss, muss eine Ankündigung in einer Weise erfolgen, dass Personen in der Nähe des Spielers diese Ankündigung hören können.

Beispiel: Kündigt ein Spieler an, dass er einen provisorischen Ball spielen wird, aber tut dies in einer Art und Weise, dass nur er dies hören kann, obwohl andere Personen in der Nähe stehen, erfüllt das nicht die Anforderung in Regel 18.3b, dass der Spieler „ankündigen“ muss, dass er einen provisorischen Ball spielen wird. Jeder Ball, der unter solchen Umständen gespielt wird, wird mit Strafe von Schlag und Distanzverlust zum Ball im Spiel des Spielers.

Sind keine anderen Personen in der Nähe, die die Ankündigung des Spielers hören können (wenn beispielsweise ein Spieler zum Abschlag zurückkehrt, nachdem er kurz nach seinem Ball gesucht hatte) gilt die Ankündigung, dass er einen provisorischen Ball spielen will, als korrekt vorgenommen, wenn er jemanden sobald als möglich darüber informiert.

18.3b/2 – Aussagen, die „deutlich machen“, dass ein provisorischer Ball gespielt wird
Beim Spielen eines provisorischen Balls ist es am besten, wenn der Spieler das Wort „provisorisch“ in seiner Ankündigung nutzt. Andere Aussagen, die deutlich machen, dass es die Absicht des Spielers ist, einen provisorischen Ball zu spielen, sind jedoch auch akzeptabel.

Beispiele von Ankündigungen, die deutlich machen, dass der Spieler einen provisorischen Ball spielt, sind unter anderem:

• „Ich spiele einen Ball nach Regel 18.3.“

• „Ich werde sicherheitshalber noch einen anderen spielen.“

Beispiele von Ankündigungen, die nicht deutlich machen, dass der Spieler einen provisorischen Ball spielen will und bedeuten, dass der Spieler einen Ball mit Schlag und Distanzverlust ins Spiel bringen würde, sind unter anderem:

• „Ich lade mal nach.“

• „Ich werde noch einen anderen spielen.“