Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
17.2 a.
Wenn ein Ball nach dem Schlag in einer Penalty Area, in derselben oder einer anderen Penalty Area zur Ruhe kommt
 

Wenn ein Ball, der innerhalb einer Penalty Area gespielt wurde, in derselben oder einer anderen Penalty Area zur Ruhe kommt, darf der Spieler den Ball spielen, wie er liegt (siehe Regel 17.1b).

Der Spieler darf auch mit einem Strafschlag eine der folgenden Erleichterungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen:

(1)       Normale Erleichterungsmöglichkeiten. Der Spieler darf Erleichterung nach Regel 17.1d(1) mit Schlag und Distanzverlust oder Erleichterung zurück auf der Linie nach Regel 17.1d(2) oder, bei einer roten Penalty Area, seitliche Erleichterung nach Regel 17.1d(3) in Anspruch nehmen.

Nach Regel 17.1d(2) oder (3) liegt der geschätzte Punkt zum Bestimmen des Erleichterungsbereichs dort, wo der ursprüngliche Ball zuletzt die Grenze der Penalty Area gekreuzt hat, in der der Ball zur Ruhe gekommen ist.

Wählt der Spieler die Erleichterung mit Schlag und Distanzverlust, indem er einen Ball innerhalb der Penalty Area (siehe Regel 14.6) droppt und sich anschließend entscheidet, den gedroppten Ball nicht von dort zu spielen, wo er zur Ruhe kam,

·         ist es dem Spieler gestattet, weitere Erleichterung außerhalb der Penalty Area nach Regel 17.1d(2) oder (3) (für eine rote Penalty Area) oder nach Regel 17.2a(2) in Anspruch zu nehmen.

·         Wählt der Spieler eine dieser Erleichterungsmöglichkeiten, zieht er sich einen weiteren Strafschlag und damit eine Gesamtstrafe von zwei Strafschlägen zu: einen Schlag für die Erleichterung mit Strafe von Schlag und Distanzverlust und einen zusätzlichen Strafschlag für die Erleichterung außerhalb der Penalty Area.

(2)       Zusätzliche Erleichterungsmöglichkeit: Spielen von dort, wo der letzte Schlag außerhalb einer Penalty Area gemacht wurde. Statt eine der normalen Erleichterungsmöglichkeiten nach (1) zu nutzen, ist es dem Spieler gestattet, den ursprünglichen oder einen anderen Ball von dort zu spielen, wo er außerhalb der Penalty Area den letzten Schlag gemacht hat (siehe Regel 14.6).