Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
15.3 c.
Ballmarker unterstützt oder beeinträchtigt das Spiel
 

Wenn ein Ballmarker das Spiel unterstützen oder beeinträchtigen könnte, darf ein Spieler

·      seinen Ballmarker zur Seite setzen oder

·      wenn der Ballmarker einem anderen Spieler gehört, von diesem Spieler aus den gleichen Gründen verlangen, den Ballmarker zur Seite zu setzen, aus denen er verlangen darf, einen Ball nach den Regeln 15.3a und 15.3b aufzunehmen.

Der Ballmarker muss an eine neue Stelle versetzt werden, die von der ursprünglichen Stelle aus gemessen wird, zum Beispiel eine oder mehrere Schlägerkopflängen.

Der aufgenommene Ball muss entweder an die ursprüngliche Stelle zurückgelegt werden (siehe Regel 14.2) oder der Ballmarker muss zum Markieren dieser Stelle zurückgelegt werden.

Strafe für Verstoß gegen Regel 15.3: Grundstrafe.

Diese Strafe zieht sich der Spieler auch zu, wenn er

·      schlägt, ohne darauf zu warten, dass ein unterstützender Ball oder Ballmarker aufgenommen oder bewegt wird, nachdem er sich bewusst wurde, dass ein anderer Spieler (1) die Absicht hatte, diesen nach dieser Regel aufzunehmen oder zu bewegen oder (2) jemand anderen dazu aufgefordert hatte oder

·      sich weigert, seinen eigenen Ball aufzunehmen oder seinen Ballmarker zu bewegen, wenn er dazu aufgefordert wurde und ein anderer Spieler, dessen Spiel dadurch unterstützt oder gestört gewesen sein könnte, dann schlägt.

Strafe für Spielen eines fälschlich neu eingesetzten Balls oder Spielen eines Balls vom falschen Ort unter Verstoß gegen Regel 15.3: Grundstrafe nach Regel 6.3b oder 14.7a.

Ergeben sich mehrfache Regelverstöße durch eine einzelne Handlung oder miteinander verbundene Handlungen, siehe Regel 1.3c(4).