Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
1.1
Das Golfspiel
 

Golf wird über eine Runde von 18 (oder weniger) Löchern auf einem Platz gespielt, indem ein Ball mit einem Golfschläger geschlagen wird.

Jedes Loch beginnt mit einem Schlag vom Abschlag und endet, sobald der Ball auf dem Grün eingelocht ist (oder wenn die Regeln anderweitig ein Loch als beendet erklären).

Bei jedem Schlag spielt der Spieler

·     den Platz, wie er ihn vorfindet und

·     den Ball, wie er liegt.

Aber: Die Regeln enthalten Ausnahmen, die dem Spieler gestatten, die Verhältnisse des Platzes zu verändern und vom Spieler verlangen oder es ihm erlauben, den Ball von einer anderen Stelle als der zu spielen, an der er liegt.

An dieser Stelle wird festgelegt, dass eine Runde Golf 18 Löcher lang ist, aber auch kürzer sein kann. In Verbindung mit dem Handicap-System führt dies zu Turnieren von 9 oder 18 Löchern.

Der Grundsatz, den Platz zu spielen, wie man ihn vorfindet udn den Ball zu spielen, wie er liegt, ist die älteste Golfregel überhaupt. Alle Erleichterungsverfahren, die später dazu gekommen sind, entstanden aus der Ansicht heraus, dass es auf dem Platz Vorkommnisse (z. B. Tierspuren oder zweitweiliges Wasser) gibt, durch die ein Spieler nicht benachteiligt werden sollte.