Zur Anmeldung Abschlag Schule
Deutscher Golf Verband

Drive >  Golf in der Schule >  Erfahrungen der Schulen >

Junge Wege, neue Erfolge

In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger Menschen, vor allem Kinder und Jugendliche für den Sport zu begeistern.

Einen neuen Weg ist der älteste Golfclub in Ostwestfalen Lippe bereits vor zweieinhalb Jahren gegangen. Neben den bekannten Schulprojekten, wie Abschlag Schule, suchte der sportliche Leiter Oliver Pannhorst im Golf- und Landclub Bad Salzuflen von 1956 nach neuen Ideen, mit denen man Kinder faszinieren und nachhaltig für unseren Sport gewinnen kann. Schnell konnte er Helmut Becker, Vizepräsident, und Maximilian Huxoll und Linus Brand, beides Jugendtrainer, von seinem Vorhaben begeistern.

Die Zielsetzung ist bis heute unverändert. Kindern kostenfrei das Golfen ermöglichen, Begeisterung schaffen und Vorurteile schon frühzeitig widerlegen.

Und dies geht natürlich am besten in den Schulen. Linus Brand besucht seit zwei Jahren in Abstimmung mit den Schulleitern und den zuständigen Sportlehrern die Klassen und hält im normalen Schulsportunterricht Schnupper- und Trainingseinheiten ab. Die Sporthallen werden zu Golfparcours umgebaut und nach einer kurzen Einführung können die Kinder dann selber ausprobieren und miteinander spielen. Im weiteren Verlauf werden dann Abschlag Schule Projekte und innerschulische Golf AGs für  interessierte Schulen angeboten.

Bild: Oliver Pannhorst

Mittlerweile hat das Team Jugend GLC ständigen Kontakt zu 26 Schulen in Bad Salzuflen, Herford und Lemgo. In den vergangenen zwei Jahren wurden durch diesen engagierten Einsatz mehr als 2500 Kinder in den Schulen besucht und zum Golf spielen animiert.

Besonders erfreulich ist die enge Zusammenarbeit mit dem Sportgymnasium Königin Mathilde in Herford, sowie zweier Grundschulen in Bad Salzuflen und Herford.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte unter Sport@golfclub-bad-salzuflen.de an Herrn Oliver Pannhorst.

- Text: Oliver Pannhorst - 

< zurück



DGV Sponsoren