Zur Anmeldung Abschlag Schule
Deutscher Golf Verband

Drive >  Golf in der Schule >  Abschlag Schule >

Die Schülergolfkarte

Im Rahmen des Projekts Abschlag Schule können teilnehmende Schülerinnen und Schüler eine Schülergolfkarte erhalten, um während der oder im Anschluss an die Schulgolf-AG weiter die Trainingseinrichtungen der Golfanlagen zu nutzen.

 

 

 

 

Initiator: Deutscher Golf Verband
Teilnehmer: Schüler, die am Projekt Abschlag Schule teilnehmen
Gültigkeit: 1 Jahr nach Abschlag Schule 

 

Die Schülergolfkarte soll...

  • Schüler motivieren, über die Schule hinaus auf der Golfanlage zu trainieren
  • Schüler weiter an die Sportart binden
  • Schülern den Weg in die Jugendarbeit ebenen

Das Grundangebot

  • Schüler kann auf dem Kurzplatz spielen
  • Schüler bekommt Ausrüstung vom Golfplatz gestellt
  • Schüler kann die Übungsanlage nutzen
  • Schüler erhält einen Korb Driving-Range-Bälle

Kosten

  • Die Schülergolfkarte ist für den Schüler kostenlos
  • Von den Golfanlagen kann eine Nutzungsgebühr pro Training von bis zu 5 Euro erhoben werden
  • Die Schülergolfkarte impliziert keine Mitgliedschaft im Club
  • Mit der Schülergolfkarte kann der Schüler keine vorgabenwirksamen Wettspiele mitspielen, da er keine Vorgabe erhält

Freiwillige Angebote, die die Golfanlage mit dem Grundangebot verbinden kann

  • Schnupperkurse für Eltern
  • Lehrer kann mit seinen Schülern kommen
  • Bruder und Schwester können mit kommen
  • Familienangebot
  • Einrichtung eines offiziellen Trainingstermins
  • Integration in das Jugendtraining

Bestellung – und so geht es

  • Die Schule füllt das Formular (mitgelieferte Datei) aus und sendet es per Fax an 0611 – 99 020 163 oder per Mail an den DGV
  • Der DGV verschickt die Karten an die Golfanlage
  • Die Golfanlage verteilt die Karten und erklärt dabei die Nutzung der Karte auf ihrer Anlage

Weiterführende Links zum Artikel

< zurück